Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Grüne Bärlauch Quiche (vegan)

  • Autor: Urkraut
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit(en): 45 Minuten
  • Gesamtzeit: 1h
  • Menge: Kuchen mit ca. 28cm ø
  • Kategorie: Hauptgericht
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Eine saisonale, grüne Quiche mit Bärlauch und gesundem Gemüse. 


Zutaten

Für den Boden

  • 230g Dinkelmehl, Typ 550
  • 100ml kaltes Wasser
  • 55g Rapsöl
  • 3/4 TL Salz

Für die Bärlauchfüllung

  • 1520g Frischer Bärlauch
  • 200g Naturtofu — oder 350g Seidentofu für eine cremigere Wähe
  • 1,3 dl Gemüsebouillon — weglassen, wenn mit Seidentofu 
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer

  • 130g Lauch
  • 200g Weisskohl

Arbeitsschritte

  1. Das Dinkelmehl mit dem Salz in eine Rührschüssel geben. Das Rapsöl und einen Teil des kalten Wassers hineingiessen. Nach und nach so viel Wasser beifügen, dass die Masse zu einem glatten Teig geknetet werden kann. In den Kühlschrank stellen. 
  2. Nun alle Bestandteile der Bärlauchfüllung mit einem Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten. 
  3. Den Lauch in Ringe schneiden und den Weisskohl in kleine Stücke. 
  4. Jetzt den Kuchenteig auswallen und in eine passende Form geben. Das kleingeschnittene Gemüse in der Form verteilen. Zum Schluss die Bärlauchfüllung darübergiessen und gleichmässig verstreichen. Wenn der Teigrand etwas übersteht diesen hineinklappen. 
  5. Im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene  bei 200° für 45 Minuten backen bis die Teigkruste schön knusprig hellbraun ist.

Hinweise

Mit Seidentofu statt Naturtofu & Gemüsebouillon wird die Wähe ebenfalls sehr fein und noch etwas cremiger. 

Schlagworte: Bärlauch, Frühling, Weisskohl, Lauch, Kuchen, Wähe

Total
1
Share