Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Cremiges Topinambur-Pürée

  • Autor: Urkraut
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit(en): 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Menge: Beilage für 2 Personen
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Cremiges Topinambur-Püree mit Kartoffeln: Der nussige Geschmack der Knollen passt perfekt zu Kartoffeln und gibt eine tolle Abwechlsung zu herkömmlichem Kartoffelstock!


Zutaten

 

  • 300g Topinambur

  • 300g mehligkochende Kartoffeln

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 dl (Soja-) Milch (ungesüsst)

  • 1 EL (pflanzliche) Butter

  • Salz

Arbeitsschritte

  1. Den Topinambur und die Kartoffeln waschen, dann schälen und in Würfel schneiden. Das Gemüse in einen Topf geben und mit gesalzenem Wasser bedecken.
  2. Die Topinambur- und Kartoffelstücke aufkochen, dann auf mittlere Hitze runterschalten. Zugedeckt köcheln lassen, bis sie weich sind.
  3. Das Wasser abgießen und die gekochten Topinambur- und Kartoffelstücke zurück in den Topf geben.
  4. Die (Soja-) Milch und (pflanzliche) Butter hinzufügen.
  5. Nun die Mischung mit einem Kartoffelstampfer zu einem cremigen Püree verarbeiten. Falls nötig, etwas mehr Milch dazugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  6. Eine Prise Muskatnuss dazugeben und mit Salz abschmecken.

Hinweise

Du kannst das Verhältnis von Topinambur und Kartoffeln nach deinem Geschmack anpassen. Wir mögen allerdings die Konsistenz und den Geschmack von Kartoffeln sehr gerne: Ohne kann das Püree einen Hang zur Schleimigkeit haben.

Schlagworte: Topinambur

Total
0
Teilen