Drucken

Sommerlicher Couscoussalat mit geröstetem Blumenkohl und Aprikosen

  • Autor: Urkraut
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit(en): 40 Minuten
  • Gesamtzeit: 1h 10 Minuten
  • Menge: Hauptspeise für 2 Personen
  • Kategorie: Salat

Beschreibung

Dieser sommerliche Couscoussalat mit geröstetem Blumenkohl gibt ein wunderbares Hauptgericht für zwei Personen oder eine Beilage für vier ab. 


Scale

Zutaten

  • 1 Blumenkohl (ca. 700g)
  • 120 g Couscous
  • 5 Aprikosen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Handvoll geröstete Sonnenblumenkerne
  • Einige Zweige Koriander oder glatte Petersilie

Marinade für den Blumenkohl

  • 3 EL Öl (z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Balsamico (z.B. Apfelbalsamico)
  • 1 TL Scharfes Paprika
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL getrocknete Koriandersamen
  • TL Salz
  • TL Cayennepfeffer

Für das Dressing

  • 4 EL Balsamico (z.B. Apfelbalsamico)
  • 2 EL milder Senf
  • 2 TL Birnel oder Ahornsirup
  • TL Salz
  • ½ TL Cayennepfeffer

Arbeitsschritte

  1. Zuerst den Blumenkohl waschen und in mundgerechte Röschen zerteilen. Wenn an deinem Blumenkohl noch Blätter dran sind, dann wirf diese nicht weg, sondern schneide sie in schmale Streifen und lege sie erstmal zur Seite.
  2. Dann alle Zutaten für die Marinade des Blumenkohls in einer Schüssel verrühren und die Blumenkohlröschen darin wälzen. Am besten machst du dies von Hand, damit du alle Teile gut marinieren kannst. Gib den Blumenkohl nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe ihn für 30 bis 40 Minuten bei Ober- und Unterhitze und 220°C. Nach der Hälfte der Zeit die Röschen einmal wenden, so dass sie von allen Seiten schön bräunen können.
  3. Währenddessen die restlichen Komponenten des Salats zubereiten: Dazu den Couscous in 240 ml gesalzenem Wasser aufkochen und für fünf bis zehn Minuten ziehen lassen.
  4. Die Aprikosen zum Entkernen halbieren und dann in kleine Würfel schneiden. Den Koriander (oder die Petersilie) hacken. Die geschälte Zwiebel in feine Ringe schneiden. In einem Schälchen alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  5. Den Blumenkohl, sobald dieser knusprig braun geworden ist aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  6. Nun den Couscous, den gerösteten Blumenkohl (und die kleingeschnittenen Blätter), die Aprikosen, den Koriander, die Zwiebelringe und die Sonnenblumenkerne in eine grosse Schüssel geben und mischen. Zum Schluss das Dressing unterrühren.

Hinweise

Es ist hilfreich, wenn die Aprikosen noch nicht allzu weich sind. So zerfallen sie nicht im Salat.

Der Couscoussalat schmeckt auch am nächsten Tag sehr fein!

Schlagworte: Sommer, Sommerliche Rezepte, Saisonal Juli, Saisonale Rezepte Juli, Sommersalat, Couscous, Sonnenblumenkerne, Aprikose, Blumenkohl, Rote Zwiebel, Vegan