Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Wirsing-Quiche (Wirz-Wähe)

  • Autor: Urkraut
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit(en): 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Menge: Für eine Backform mit ø24cm
  • Kategorie: Hauptgericht
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Eine winterliche Quiche mit Wirsing und Äpfeln. Die Apfelstückchen sorgen für Frische und der hohe Proteingehalt des Kichererbsenmehls macht lange satt. 


Zutaten

  • Etwas Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel 

  • 200 g Räuchertofu

  • 2 EL Sojasauce

  • 650 g Wirsing

  • 2 Äpfel

  • 65 g Kichererbsenmehl 

  • 3 dl pflanzliche Milch

  • 1 TL Kümmel

  • Prise Muskatnuss

  • ½ TL Salz & Pfeffer 

  • 1 runder Kuchenteig

  • optional: Handvoll Baumnusshälften


Arbeitsschritte

 

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken und den Räuchertofu in kleine Würfelchen schneiden.

  2. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel ca. 2 Minuten braten. Dann den Räuchertofu hinzugeben und für ungefähr fünf Minuten braten, bis er leicht braun wird. Mit Sojasauce ablöschen und die Hitze reduzieren. 

  3. Derweil die Blätter des Wirz abtrennen und in schmale Streifen schneiden. Ebenfalls in die Bratpfanne geben und diese mit einem Deckel zudecken. Nun ungefähr 10 Minuten warten, bis die Blätter des Wirz zusammengefallen sind. Etwas Wasser zugeben, damit nichts anbrennt. 

  4. Die Äpfel entkernen und würfeln. 

  5. Für den Guss in einem Messbecher das Kichererbsenmehl mit der pflanzlichen Milch und den Gewürzen vermischen. Gut verrühren, so dass keine Klümpchen vorhanden sind. Den Guss abschmecken, er sollte nicht fad sein. 

  6. Nun den Kuchenteig in eine Backform legen und den Inhalt der Bratpfanne darin verteilen. Die Apfelstückchen untermischen und mit dem Guss aufgiessen. Optional mit Baumnusshälften belegen.

  7. Bei 200°C Ober- und Unterhitze backen, bis der Teigrand golden braun wird. Das dauert ungefähr 20 bis 30 Minuten.

  8. Die Quiche vor dem Anschneiden für 10 Minuten ruhen lassen. So kann sich die Füllung setzen und die Quiche fällt beim Schneiden weniger auseinander.

Hinweise

Je nach Ofen kann die Backzeit variieren. 

Schlagworte: Wirsing, Wirz, Apfel, Quiche, Wähe

Total
1
Share