Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Kürbis-Konfitüre mit Apfel

  • Autor: Urkraut
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Kürbis-Konfitüre ist eine herbstliche Spezialität, die Abwechslung auf den Frühstückstisch bringt. Mit einem feinen Kürbisaroma und dem leichten Geschmack nach Apfel schmeckt sie ausgezeichnet zu rustikalem, dunklem Brot.


Zutaten

 

  • 600g Kürbis, eher süsse Sorte
  • 400g Äpfel, eher säuerliche

  • 1 kg Gelierzucker

  • 1 Zimtstangen

  • 4 Gewürznelken

  • 250 ml Wasser


Arbeitsschritte

 

  1. Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel ebenfalls in Stücke schneiden.

  2. Kürbis- und Apfelstückchen mit den Gewürzen in einen Topf geben. Das Wasser beifügen und bei mittlerer Temperatur zugedeckt weich kochen.

  3. Die Zimtstange und Gewürznelken entfernen und die Konfitüre pürieren.

  4. Den Gelierzucker hinzufügen und aufkochen. Für 5 Minuten sprudelnd kochen. Die Konfitüre abschmecken und je nach Geschmack mehr Zimt hinzufügen.

  5. Die Gelierprobe machen und, wenn passend, die Konfitüre in sterile Gläser abfüllen.


Hinweise

Für unsere Konfitüre verwenden wir eine süsse Kürbissorte. Wir mögen lieber als Konfitüre als herbe Sorten. Als “Standard” Kürbis eignet sich die Sorte “Hokkaido” perfekt, da er ein ausgewogenes Aroma hat.

Wir mögen Konfitüre, die nebst der Süsse etwas säuerlich ist. Deswegen verwenden wir säuerliche Äpfel, wie die Sorte Boskop.

Je nach Kürbissorte variiert der Wassergehalt. Manche Sorten musst du deshalb etwas länger mit dem Gelierzucker kochen lassen, damit die Gelierprobe gelingt.

Wir füllen die Konfitüre heiss in sterile Gläser. Durch den hohen Gehalt an Zucker lässt sich die Kürbis-Konfitüre so mehrere Jahre aufbewahren. Damit die Konfitüre möglichst lange farblich schön bleibt, solltest du sie im Dunkeln aufbewahren.

Schlagworte: Kürbis, Einkochen, Konfitüre, Marmelade, Äpfel

Total
3
Share