Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Einfaches Rhabarber-Dessert: Veganer Rhabarber-Crumble

  • Autor: Urkraut
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit(en): 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Menge: 2 Personen 1x
  • Kategorie: Dessert
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Als einfaches Rhabarber-Dessert macht der Crumble uns glücklich!


Zutaten

Scale
  • 500g Rhabarber
  • 150g helles Mehl (z.B. Dinkelmehl)
  • 60g weisser Zucker
  • ca. 55g Rapsöl

Arbeitsschritte

  1. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Rhabarber waschen, Blätter abschneiden und die Haut abschälen. Dann die Stangen in ca. einen Zentimeter grosse Stücke schneiden und in eine ofenfeste Backform geben.
  3. Das Mehl und den Zucker in einer Schüssel vermischen. Dann das Rapsöl hinzugeben und zu einem Teig formen. 
  4. Dann über dem Rhabarber den Teig mit den Fingern zerbröseln, so dass kleine und grosse Crumbles entstehen. Allenfalls brauchst du etwas mehr Mehl oder Öl, damit der Teig die richtige Konsistenz aufweist.
  5. Die Crumbles regelmässig verteilen. Dann die Form in den Backofen geben und während ungefähr 30 Minuten backen.

Hinweise

  • Je nach verwendetem Mehl brauchst du etwas weniger oder mehr Öl. 
  • Je nachdem wie dunkel und knusprig du deine Crumbles magst (und wie gut dein Backofen ist) lässt du die Form kürzer oder länger im Backofen. 

Schlagworte: Crumble, Rhabarber, Rhabarber-Crumble, Dessert, Frühlings-Dessert, Frühlingsrezept

Total
5
Share